Heizungsrohre

Im Onlineshop von masaledo für Heizung finden Sie verschiedene Kunststoffheizrohre für die Verlegung Ihrer Fußbodenheizung. Alle unsere Kunststoffrohre sind nach der DIN 4726 geprüft.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Abrollwagen für Heizrohre
Abrollwagen für Heizrohre
409,00 € *
Profi-Heizrohr-Abroller
Profi-Heizrohr-Abroller
255,61 € *
Heizungsrohr PB
Heizungsrohr PB
Inhalt 200 Laufende(r) Meter (0,79 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 157,00 € *
Heizungsrohr MVR
Heizungsrohr MVR
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (1,40 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 139,90 € *
Heizungsrohr PE-Xc
Heizungsrohr PE-Xc
Inhalt 200 Laufende(r) Meter (0,65 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 129,50 € *
Heizungsrohr PE-RT
Heizungsrohr PE-RT
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,55 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 54,90 € *
Heizrohr PE-RT 10 x 1,3 mm
Heizrohr PE-RT 10 x 1,3 mm
Inhalt 50 Laufende(r) Meter (0,79 € * / 1 Laufende(r) Meter)
39,50 € *
Umlenkbogen 90°
Umlenkbogen 90°
1,95 € *
Winkelspange
Winkelspange
1,07 € *
Schutzrohr
Schutzrohr
Inhalt 0.4 Laufende(r) Meter (2,10 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 0,84 € *
Topseller
Winkelspange Winkelspange
1,07 € *
Heizungsrohr PE-RT Heizungsrohr PE-RT
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,55 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 54,90 € *
Heizungsrohr PE-Xc Heizungsrohr PE-Xc
Inhalt 200 Laufende(r) Meter (0,65 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 129,50 € *
Schutzrohr Schutzrohr
Inhalt 0.4 Laufende(r) Meter (2,10 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 0,84 € *
Heizrohr PE-RT 10 x 1,3 mm Heizrohr PE-RT 10 x 1,3 mm
Inhalt 50 Laufende(r) Meter (0,79 € * / 1 Laufende(r) Meter)
39,50 € *

Heizungsrohre für Fußbodenheizung

Heizungsrohre aus Kunststoff haben sich in den letzten 30 Jahren bestens bewährt. Die Kunststoffheizrohre sind einfach zu verlegen, sind Korrosionsfrei und haben eine hohe chemische Beständigkeit. Sie werden in großen Endlängen geliefert, was eine Verarbeitung und Verlegung ebenfalls erleichtert. Im Onlineshop von masaledo für Heizung finden Sie verschiedene Kunststoffrohre für die Installation einer Fußbodenheizung.

DIN 4726 „Rohrleitungen aus Kunststoff für Warmwasser-Fußbodenheizungen“

Für die Verwendung von Kunststoffrohren für Fußbodenheizungen gibt es die Norm DIN 4726. In dieser werden die möglichen Rohrwerkstoffe festgelegt. Des weiteren legt die DIN 4726 Mindestanforderungen für Fußbodenheizungsrohre fest, wie zum Beispiel die Temperatur- und Druckbeständigkeit. Alle Kunststoffschläuche im Onlineshop von masaledo sind nach der DIN 4726 geprüft.

ISO 10508 Anwendungsklassen

In der ISO 10508 werden die Kunststoffrohre in sogenannte Anwendungsklassen unterschieden. Diese ordnen dem klassifizierten Rohr ein Temperaturprofil über dessen gesamte Lebensdauer zu. In der Anwendungsklasse 4, wird das Temperaturprofil für Fußbodenheizungsrohre beschrieben:

  • Dauertemperatur: 20 Grad (2,5 Jahre), 40 Grad (20 Jahre, 60 Grad (25 Jahre)
  • Kurzzeitige max. Temperatur: 70 Grad (2,5 Jahre)
  • Störtemperatur: 100 Grad (100 Stunden).

Verlegen von Kunststoffrohren

Fußbodenheizungsrohre  aus Kunststoff werden in der Regel durch Klemm- oder Stecksysteme verlegt. Bei den Tackerplatten werden die Heizungsrohre durch spezielle Klammern auf die Platten festgetackert. Bei den Noppenplatten werden die Heizrohre einfach festgesteckt. Beim Verlegen ist darauf zu achten, dass Sie die Rohre nicht zu eng verlegen, da sonst die Gefahr besteht, dass die Kunststoffrohre knicken und somit beschädigt werden. Auch sollte der Verlegeabstand der Bahnen nicht zu weit auseinander sein, da sonst die Gefahr besteht das der Fußboden nicht gleichmäßig warm wird.

Berechnung der Rohrlänge

Wieviel man Rohrlänge benötigt hängt stark vom Verlegeabstand ab. Man kann aber grob sagen:

  • Bei 20 cm Verlegeabstand benötigt man etwa 4,60 m Rohr pro Quadratmeter
  • Bei 15 cm Verlegeabstand benötigt man etwa 5,80 m Rohr pro Quadratmeter
  • Bei 10 cm Verlegeabstand benötigt man etwa 8,80 m Rohr pro Quadratmeter.

Außerdem sollten sie darauf achten, dass ein Heizkreis nicht länger als 100 m sein sollte. Wenn Sie beispielsweise eine Fußbodenheizung in einen 15 m2 großen Raum mit einem Verlegeabstand von 15 cm verlegen möchten, dann benötigen Sie 87 m Rohrlänge (15x5,8). Das bedeutet Sie kommen mit einem Heizkreis aus. Für einen Raum mit 25 m2 benötigen Sie 145 m Rohr. Hier sollten Sie zwei Heizkreise mit jeweils 72,5 m Fußbodenheizungsrohr verlegen.

Heizungsrohre aus Kunststoff haben sich in den letzten 30 Jahren bestens bewährt. Die Kunststoffheizrohre sind einfach zu verlegen, sind Korrosionsfrei und haben eine hohe chemische... mehr erfahren »
Fenster schließen
Heizungsrohre für Fußbodenheizung

Heizungsrohre aus Kunststoff haben sich in den letzten 30 Jahren bestens bewährt. Die Kunststoffheizrohre sind einfach zu verlegen, sind Korrosionsfrei und haben eine hohe chemische Beständigkeit. Sie werden in großen Endlängen geliefert, was eine Verarbeitung und Verlegung ebenfalls erleichtert. Im Onlineshop von masaledo für Heizung finden Sie verschiedene Kunststoffrohre für die Installation einer Fußbodenheizung.

DIN 4726 „Rohrleitungen aus Kunststoff für Warmwasser-Fußbodenheizungen“

Für die Verwendung von Kunststoffrohren für Fußbodenheizungen gibt es die Norm DIN 4726. In dieser werden die möglichen Rohrwerkstoffe festgelegt. Des weiteren legt die DIN 4726 Mindestanforderungen für Fußbodenheizungsrohre fest, wie zum Beispiel die Temperatur- und Druckbeständigkeit. Alle Kunststoffschläuche im Onlineshop von masaledo sind nach der DIN 4726 geprüft.

ISO 10508 Anwendungsklassen

In der ISO 10508 werden die Kunststoffrohre in sogenannte Anwendungsklassen unterschieden. Diese ordnen dem klassifizierten Rohr ein Temperaturprofil über dessen gesamte Lebensdauer zu. In der Anwendungsklasse 4, wird das Temperaturprofil für Fußbodenheizungsrohre beschrieben:

  • Dauertemperatur: 20 Grad (2,5 Jahre), 40 Grad (20 Jahre, 60 Grad (25 Jahre)
  • Kurzzeitige max. Temperatur: 70 Grad (2,5 Jahre)
  • Störtemperatur: 100 Grad (100 Stunden).

Verlegen von Kunststoffrohren

Fußbodenheizungsrohre  aus Kunststoff werden in der Regel durch Klemm- oder Stecksysteme verlegt. Bei den Tackerplatten werden die Heizungsrohre durch spezielle Klammern auf die Platten festgetackert. Bei den Noppenplatten werden die Heizrohre einfach festgesteckt. Beim Verlegen ist darauf zu achten, dass Sie die Rohre nicht zu eng verlegen, da sonst die Gefahr besteht, dass die Kunststoffrohre knicken und somit beschädigt werden. Auch sollte der Verlegeabstand der Bahnen nicht zu weit auseinander sein, da sonst die Gefahr besteht das der Fußboden nicht gleichmäßig warm wird.

Berechnung der Rohrlänge

Wieviel man Rohrlänge benötigt hängt stark vom Verlegeabstand ab. Man kann aber grob sagen:

  • Bei 20 cm Verlegeabstand benötigt man etwa 4,60 m Rohr pro Quadratmeter
  • Bei 15 cm Verlegeabstand benötigt man etwa 5,80 m Rohr pro Quadratmeter
  • Bei 10 cm Verlegeabstand benötigt man etwa 8,80 m Rohr pro Quadratmeter.

Außerdem sollten sie darauf achten, dass ein Heizkreis nicht länger als 100 m sein sollte. Wenn Sie beispielsweise eine Fußbodenheizung in einen 15 m2 großen Raum mit einem Verlegeabstand von 15 cm verlegen möchten, dann benötigen Sie 87 m Rohrlänge (15x5,8). Das bedeutet Sie kommen mit einem Heizkreis aus. Für einen Raum mit 25 m2 benötigen Sie 145 m Rohr. Hier sollten Sie zwei Heizkreise mit jeweils 72,5 m Fußbodenheizungsrohr verlegen.

Zuletzt angesehen

Vorteile von masaledo für Fußbodenheizung

  • Kostenlose Beratung
  • Vermittlung eines Montageservice
  • Tiefpreisgarantie
  • Schnelle Lieferung
  • Viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten
  • Hohe Datensicherheit
  • Kaufen ohne Risiko
  • Käuferschutz